Rezeptur-Herstellung

Zielgruppe

Apotheker/-innen und pharmazeutisches Personal

Referent/in

Dr. Andreas Ziegler


Schritt für Schritt zur pharmazeutischen Qualität!

Eine Seminarteilnahme erfüllt die regelmäßige Unterweisungspflicht für Apothekenpersonal nach §3 ApoBetrO.

Seminarinhalt:

Die Herstellung von Rezepturen erfordert nicht nur Zeit, sondern auch enormes pharmazeutisches Fachwissen. Von der Vorbereitung des Arbeitsplatzes bis hin zur Abfüllung des fertigen Produkts gilt es jede Menge zu beachten, um die pharmazeutische Qualität des Arzneimittels zu gewährleisten.
In diesem Seminar werden häufige bzw. typische Fehlerquellen aufgegriffen und erläutert, wie diese mit einfachen Mitteln vermieden werden können. Zudem erhalten die Teilnehmer praktische Tipps, die unabhängig von konkreten Einzelrezepturen grundsätzlich bei allen Herstellvorgängen in der Apotheke beachtet werden sollten. So kommen Rezeptur-Anfänger und Profis gleichermaßen auf ihre Kosten!

Schwerpunkte:

  • Vorbereitung des Arbeitsplatzes
    • Grundlagen der Hygiene
    • Produkt- und Mitarbeiterschutz
  • Wiegen und Dosieren
    • Waagenauswahl
    • Einwaagekorrektur
    • Stammverreibungen und Rezepturkonzentrate
  • Praktische Tipps für die Rezepturherstellung
    • Wichtige Grundoperationen
    • Rezepturoptimierung durch Hilfsstoffzusatz
  • Arbeiten mit automatischen Mischsystemen
    • Vorteile/Nachteile von Mischsystemen
    • Handhabung und Bedienung
    • Festlegung geeigneter Rührparameter
  • Abfüllung
    • Auswahl geeigneter Packmittel
    • Etikettierung

Seminargebühr (netto):   99,00 €
abzgl. 25 % mea-Rabatt:   74,25 €
abzgl. 10 % emk-Rabatt:   89,10 €
Termin Ort Niederlassung Uhrzeit
09.05.2019 Saarbrücken Saarbrücken 14:00-17:30 Anmelden