Mit „Dr. Lennartz“ in Labor und Rezeptur

Zielgruppe

Apotheker/-innen und Apothekenmitarbeiter/-innen

Referent/in

Dr. Andreas Ziegler


Elektronische Prüf- und Herstelldokumentation spart Zeit und Geld!

Seminarinhalt:

"Von der Wiege bis zur Bahre, Formulare, Formulare." So lautet ein Sprichwort, das für die Rezepturdokumentation seit der Novellierung der Apothekenbetriebsordnung in besonderem Maße zutrifft. Dank einer speziell entwickelten Dokumentationssoftware ist es jedoch möglich, dem Dokumentationswahnsinn Einhalt zu gebieten. In diesem Seminar lernen Sie das "Dr. Lennartz Laborprogramm für Apotheken" kennen, mit dem Sie alle in Labor und Rezeptur anfallenden Dokumente in einem Bruchteil der Zeit erstellen, die für eine Dokumentation mit Papier und Kugelschreiber notwendig wäre. Dank der integrierten elektronischen Kompatibilitäts-Datenbank, erledigen Sie die Plausibilitätsprüfung im Handumdrehen, ohne lästiges Blättern und Recherchieren. Bei der wiederholten Herstellung bereits erfasster Rezepturen, können diese mit einem einfachen Mausklick aus dem Archiv wieder aufgerufen werden, so dass sich zeitraubende Neueingaben erübrigen. Ein selbstpflegendes Protokollarchiv sorgt dafür, dass Sie auch bei einer hohen Rezepturanzahl den Überblick nicht verlieren.

Schwerpunkte:

  • Ausgangsstoffprüfung
    • Aufbau, Struktur und Inhalt der enthaltenen Prüfdatenbank
    • Zertifikatkontrolle
    • Ergänzen eigener Ausgangsstoffe/Defekturen
    • Integration von Infrarot- und NIR-Messprotokollen
    • Anlegen und Verwenden eigener Prüfmethoden
  • Fertigarzneimittelprüfung
  • Herstelldokumentation
    • Nutzung der Plausibilitätsdatenbank
    • Selbstgenerierende Herstellungsanweisungen
    • Zeitsparende Dokumentenerstellung durch Patienten-, Arzt- und Mitarbeiterkartei
    • Effizienzsteigerung durch Verwendung von Mustertexten
  • Etikettendruck
  • Synergien durch kombinierte Prüf- und Herstelldokumentation
    • Automatische Verknüpfung mit zugehörigen Referenzdokumenten
    • Automatische Übernahme von Chargennummern und Korrekturfaktoren
    • Lückenlose Überwachung der Verfallszeiten durch Mehr-Chargen-Verfallkontrolle
    • Mischchargen-Dokumentation

Seminargebühr (netto):   99,00 €
abzgl. 25 % mea-Rabatt:   74,25 €
abzgl. 10 % emk-Rabatt:   89,10 €
Termin Ort Niederlassung Uhrzeit
23.05.2019 Düsseldorf Düsseldorf 14:00-17:30 Anmelden