Update Impfen gegen Gürtelrose

Zielgruppe

Apotheker/-innen und PTA

Referent/in

Der. med. Lutz Maubauch


Zoster Todimpfstoff – Erfahrungen 1 Jahr nach Zulassung

Seminarinhalt:

Das Varizella Zoster Virus verursacht sowohl die Kinderkrankheit Windpocken, als auch im fortgeschrittenen Alter die Gürtelrose, bzw. Herpes Zoster. Diese Erkrankungen und deren Zusammenhang werden erläutert und in den epidemiologischen Kontext gesetzt. Es gibt die Möglichkeit, sich gegen diese viralen Erkrankungen zu impfen, beide verfügbaren Impfstoffe werden von der Wirkweise her und im Kontext der Zulassungsstudien dargestellt. Der Todimpfstoff wurde Ende 2017 erstmals zugelassen, sodass erste Erfahrungen aus alltäglichen Anwendungen vorliegen, die vorgestellt werden. Die aktuelle Position der STIKO zu den Impfstoffen wird erläutert und anschließende Fragen geklärt.

Schwerpunkte:

  • Varizella Zoster Virus
  • Kinderkrankheit Windpocken
  • Herpes Zoster / Gürtelrose
  • Lebendimpfstoff und Todimpfstoff – ZDF (Zahlen Daten Fakten)
  • 1 Jahr Erfahrungen mit dem Zoster Todimpfstoff
  • Was sagt die STIKO
  • Fragen zu Windpocken / Gürtelrose und Impfstoff


Seminargebühr (netto):   19,00 €
abzgl. 25 % mea-Rabatt:   14,25 €
abzgl. 10 % emk-Rabatt:   17,10 €
Termin Ort Niederlassung Uhrzeit
23.05.2019 Potsdam Potsdam 10:00-12:00 Anmelden