MSV3 Version 2 – Weiterentwicklung der Datenschnittstelle zwischen Großhandel und Apotheke

Was ist MSV3 Version 2?

MSV3 (MSV = Medium Speed Version) ist die Webservice basierte Schnittstelle zur Übermittlung der Bestellungen der Apotheken beim Großhandel. MSV3 Version 1 von 2013 wurde mittlerweile stark weiterentwickelt und um grundlegend neue Funktionen ergänzt.

Elektronisches Lieferavis

Eine Neuerung ist das elektronische Lieferavis inkl. der Bereitstellung des Lieferscheins durch den Großhandel. Die bereitgestellten Informationen vom Großhandel ermöglichen die Vorbereitung und Optimierung des Wareneingangsprozesses im Warenwirtschaftssystem der Apotheke - bereits zum Zeitpunkt des Versands der Ware durch den Großhandel. Auch der Papierlieferschein steht in elektronischer Form zum Abruf bereit.

Elektronische Retourenanmeldung

Zur elektronischen Retourenanmeldung gehört auch die elektronische Bereitstellung von Retourenbegleitpapieren durch den Großhandel. Die Apotheke übermittelt an Sanacorp, welche Artikel retourniert werden sollen. Für akzeptierte Artikel stellen wir den Apotheken über MSV3 sofort die entsprechenden Retourenbegleitpapiere bereit.

Bereitstellung der weiterentwickelten MSV3 Version 2

Die Umsetzung der weiterentwickelten Version 2 durch Sanacorp ist seit 4. Quartal 2017 abgeschlossen. Seitens Sanacorp steht die komplette Version 2 allen Apotheken zur Verfügung.
Eine Nutzung durch die Apotheke ist jedoch auch abhängig vom Umsetzungsstand der MSV3 Version 2 durch den Systemanbieter der Warenwirtschaft der Apotheke.

Einsatz der Version 2 mit Pharmatechnik IXOS

Wir haben die MSV3-Schnittstelle gemeinsam mit PT IXOS komplett auf die Version 2 umgestellt. Wie die neuen Funktionen der Version 2 in IXOS umgesetzt sind, hat Pharmatechnik für IXOS-User in einem YouTube-Video (Dauer ca. 8 Minuten) zusammengefasst.

Hinweis für Apotheken:

Sanacorp stellt die weiterentwickelte Schnittstelle allen Apotheken zur Verfügung. Ab wann Sie mit Ihrem Wawi-System von den neuen Services profitieren können, erfahren Sie von Ihrem Software-Anbieter.