Pressemitteilung - Planegg, den 25.11.2014

Aufsichtsrat bestätigt Apothekerin Karin Kaufmann in den Führungsgremien der Sanacorp

Vertrag einstimmig um weitere drei Jahre verlängert / Stärkung der inhabergeführten Apotheken im Fokus

Planegg/München, 25.11.2014 – Karin Kaufmann, Vorstandsmitglied der Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und Mitglied der Geschäftsführung in den angeschlossenen Gesellschaften, wurde für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Wie der Aufsichtsrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschloss, wird der Vertrag bis Ende 2017 verlängert. Das Gremium würdigte damit die erfolgreiche Arbeit Kaufmanns als Vorstandsmitglied mit Ressortverantwortung für die Bereiche Apotheken und Qualitätssicherung.

Die Inhaberin einer Apotheke im baden-württembergischen Eislingen wurde zum 1. Januar 2012 in den Vorstand der Sanacorp gewählt und setzt sich seitdem engagiert und erfolgreich für die Interessen der inhabergeführten Apotheken ein. „Ich bin mit Leib und Seele Apothekerin und gerne in der Offizin tätig. Ich freue mich, diesen Praxisbezug auch künftig in die Führungsgremien unseres eigenen Apothekerunternehmens einbringen zu können,“ so Karin Kaufmann. Dabei liegt ihr vor allem die Förderung der Apotheken in ihrer Eigenständigkeit am Herzen. „Bei der Sanacorp haben wir als Apotheker entscheidenden Einfluss auch auf die für uns Pharmazeuten wirtschaftlich wichtige Großhandelsstufe“, so Karin Kaufmann. Außerdem macht sie sich für den pharmazeutischen Nachwuchs stark. Ein Schwerpunkt ihrer aktuellen Tätigkeit liegt in der erfolgreichen Verifizierung der GDP-Guidelines und deren Umsetzung in allen Sanacorp-Niederlassungen.

„Die Vertragsverlängerung von Karin Kaufmann ist ein klares Bekenntnis zu umfassendem Sachverstand und ausgeprägtem Praxisbezug im Führungsteam“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Matthias Schneider. Zudem verstärke die Pharmazeutin durch ihren Einsatz die gleichberechtigte Rolle der Frauen innerhalb der Sanacorp. „Wir freuen uns, dass wir bereits heute nicht nur in der Vertreterversammlung, sondern auch in den Leitungsfunktionen, im Aufsichtsrat und im Vorstand hinsichtlich der Beschäftigung von Frauen eine Vorreiterposition einnehmen können“, so Dr. Matthias Schneider.

Die Sanacorp, die 2014 ihr 90-jähriges Bestehen feiert, steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 3,8 Mrd. Euro in 2013 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 8.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung
Semmelweisstr. 4
D- 82152 Planegg
Tel.: 089/8581580
Fax: 089/85819580
www.sanacorp.de