Pressemitteilung - Planegg, den 22.12.2016

Danke Apotheke – gut, dass es euch gibt!

Starker Imagefilm zur Leistung der Vor-Ort-Apotheken / Emotionale Bilder zeigen, wofür Präsenzapotheken stehen / Sanacorp ist Förderpartner dieser hervorragenden Kampagne

Planegg/München, 22.12.2016 – Der aktuelle Imagefilm „Danke Apotheke“ zeigt die Vielfalt der Apothekerleistungen auf, die häufig als selbstverständlich angesehen werden. Vergessen wird allerdings gerne, dass Versandapotheken diesen aufwendigen „Rund-um-sorglos-Service“ jedenfalls nicht erbringen. Als Apothekerunternehmen ist uns der Erhalt der wohnortnahen Präsenz-Apotheken ein wesentliches Anliegen. Daher setzen wir uns jederzeit für die Stärkung ihrer Position in der öffentlichen Wahrnehmung ein und beteiligen uns als Kampagnenpartner an dieser hervorragenden Aktion des Wort & Bild Verlages auch finanziell.

„Die Kampagne "Danke Apotheke" macht in tollen Bildern nachfühlbar, was häufig für selbstverständlich erachtet wird und bringt damit in sehr emotionaler Art und Weise zum Ausdruck, wofür gerade auch wir stehen und uns täglich einsetzen – für die wohnortnahe Präsenzapotheke. Zu unserer aktiven Förderpartnerschaft an dieser Imagekampagne erreichen uns viele positive Rückmeldungen aus unserem Kundenkreis. Das freut uns und bestätigt unseren eingeschlagenen Kurs,“ so Dr. Herbert Lang, Vorstandsvorsitzender der Sanacorp. Im Kontext der Unsicherheit rund um das umstrittene EuGH-Urteil, bekommt diese Initiative eine besondere Bedeutung, um alle im Land zum Nachdenken anzuregen, wie wichtig gerade die Apotheke vor Ort für uns und unsere Lieben ist. Im Umkehrschluss wird deutlich, was Arzneimittelversender am Ende alles nicht leisten. Im ersten Quartal 2017 wird eine weitere Sanacorp-Initiative zu diesem Thema folgen, über die wir rechtzeitig auch an dieser Stelle ausführlich berichten werden. Sie dürfen gespannt sein.

Im Windschatten dieses wettbewerbsverzerrenden Richterspruches kommt es zu fehlerhaften Berichterstattungen in vielen Medien. Dies führt in der öffentlichen Wahrnehmung zu einer falschen Darstellung der objektiven Faktenlage zum Bild des Apothekers als ganz wichtiger Leistungserbringer in allen Fragen rund um unsere Gesundheit. Dem muss mit aller Kraft Einhalt geboten werden. Denn das aktuelle EuGH-Urteil droht der im internationalen Vergleich führenden Arzneimittelversorgung in Deutschland das Fundament zu entreißen und irreparable Folgeschäden in unserem bewährten Gesundheitssystem zu verursachen.

Schön wäre es, wenn alle Apotheken diese emotionalen Bilder ebenfalls teilen – sei es auf der eigenen Webseite, in der Offizin oder über soziale Medien – und darauf aufmerksam machen, was sie täglich leisten.

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 4,3 Mrd. Euro in 2015 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 8.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung
Semmelweisstr. 4
D-82152 Planegg
Tel.: 089/8581580
Fax: 089/85819580
www.sanacorp.de