Pressemitteilung - Planegg, den 10.02.2017

Schnee Juchhe in Berchtesgaden! Deutsche Apotheker Ski- und Langlaufmeisterschaft wieder ein voller Erfolg

Strahlender Sonnenschein und gute Laune / Sportliche Leistungen in Riesenslalom, Snowboard und Langlauf / Neuigkeiten und Fachgespräche auf der Sponsorenmesse mit großer Spendenaktion für „Apotheker Helfen e.V.“

Planegg/München, 10.02.2017 – Auch dieses Jahr ein voller Erfolg! Die 26. Deutsche Apotheker Ski- und 23. Langlaufmeisterschaft des Bayerischen Apothekerverbands und der Sanacorp fand in Berchtesgaden vom 3. bis 5. Februar 2017 großen Anklang. 850 Gäste genossen bei milden Temperaturen und viel Sonne die Wettkämpfe in den beliebten Alpin- und Langlaufdisziplinen. Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, regem Austausch auf der begleitenden Fachausstellung und auch dem geselligen Zusammentreffen am Abend hatte die rundum gelungene Veranstaltung für alle Besucher viel zu bieten.

Anspruchsvolle Bedingungen beim Langlauf

Trotz Tauwetter startete die Langlaufmeisterschaft am Freitag auf gut präparierten Loipen mit den Klassischen und Skating Wettkämpfen in der Scharitzkehl am Obersalzberg. Apothekerinnen und Apotheker traten in sportlicher Höchstform an, um sich im Wettkampf zu begegnen.

Bei den Damen setzte sich im Skating-Stil Dr. Susanne Mailänder mit 18:46.6 Minuten durch, gefolgt von Eva Löhle und Sabine Hermes an die Spitze im Gesamtklassement. Im Klassischen Stil lag mit 24:47.8 Minuten Monika Häfner-Schermann vorne. Danach folgten Susanne Ickler und Friederike Ullrich. Bei den Herren sicherte sich Benedikt Schmidt mit 29:38.3 Minuten Platz Eins im Skating-Stil. Dr. Roland Hermes und Mathias Burgstaller belegten die Plätze Zwei und Drei in der Gesamtwertung. Im Klassischen Stil lag Alexander Reichert mit 39:14.7 Minuten vor Lars Lofner und Josef Blickenberger.

Große Spannung bei der Skimeisterschaft

Fesselnd bis zum Schluss – der alpine Riesenslalom am Götschen war ein sportliches Ereignis der Extraklasse. Sowohl Damen als auch Herren lieferten sich spannende Rennen um die begehrten Plätze auf dem Siegertreppchen. Auch der Snowboardwettbewerb zeigte sich rasant und ließ die Fans begeistert jubeln.

Bei der anschließenden Siegerehrung freute sich bei den Damen Martina Jutz mit 1:18.03 Minuten über den 1. Platz und den Titel als Apothekenmeisterin, vor ihren Konkurrentinnen Constanze Heigl und Larissa Ernst in der Gesamtwertung. Bei den Herren sicherte sich Christian Schierle mit 1:37.46 Minuten den 1. Platz und bereits zum 17. Mal den Titel als Apothekenmeister. Platz Zwei und Drei belegten Sebastian Guggemoos und Benjamin Striegan in der Gesamtwertung.

Bei den Snowboardern setzten sich Nana Lipps und Johannes Ertelt durch. Sie siegten vor den Zweit- und Drittplatzierten Dr. Elisabeth Kirchisner und Susann Feuerstein sowie Sven Wagner und Oliver Schmidt.

Die ambitionierten Sportler freuten sich besonders auf die Siegerehrungen in den Kombinationswertungen aus Langlauf und Alpin. In der Kombinationswertung aus Riesenslalom und der Freien Technik im Langlauf überzeugten Eva Löhle und Mathias Burgstaller und beim Riesenslalom und der Klassischen Technik im Langlauf konnten Monika Häfner-Schermann und Alexander Reichert punkten.

Gute Gespräche auf der Sponsorenmesse und Geselligkeit abseits der Piste

Wer sich nicht mit der Wintersport-Konkurrenz messen wollte, feuerte als Fan die Athleten an und ließ es sich als Zuschauer bei herrlichem Wetter und eindrucksvollem Panorama gut gehen. Sehr motiviert waren sowohl die Skitouren-Freunde am Donnerstag, als auch die Teilnehmer des Biathlon-Schnupperkurses am Freitag. Unter Anleitung von erfahrenen Trainern der Skischule Berchtesgaden-Oberau schossen sie wie Profis auf die Klappscheiben. Am Samstag zog das Aktionszelt am Götschen mit Begleitprogramm und Catering viele Besucher an.

Die Sponsorenmesse bot im Kongresshaus Berchtesgaden an beiden Tagen dem anwesenden Fachpublikum wertvolle Informationen über Produktneuheiten und aktuelle Trends. Hier wurde auch der Startschuss der aktuellen Apothekenkampagne „Für uns ganz normal“ der Sanacorp gegeben, die die Unverzichtbarkeit der Vor-Ort-Apotheken sympathisch ins Bewusstsein der Bevölkerung rückt. Außerdem konnte der Vorsitzende des Vorstandes, Dr. Herbert Lang, der Hilfsorganisation von „Apotheker Helfen e.V.“ einen Scheck in Höhe von 2.500 € überreichen.

Gesellige Abendveranstaltungen rund um die Siegerehrungen boten den Gästen beste Verpflegung und ließen genügend Zeit für anregende Gespräche. Abgerundet wurden die Veranstaltungen mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und Live-Musik. „Die Ski-Meisterschaft war wieder ein großartiges Erlebnis, für die Teilnehmer und für uns als Apothekerunternehmen. Das Gefühl von Miteinander und Gemeinschaft nehmen wir mit in den gemeinsamen Alltag“, so Dr. Herbert Lang, Vorstandsvorsitzender der Sanacorp.

Eindrücke und Ergebnislisten des gelungenen Wochenendes im Zeichen des Wintersports finden Sie auf www.sanacorp.de/ski.

Ein herzliches Dankeschön gilt den diesjährigen Sponsoren der Veranstaltung:

Aliud Pharma, Awinta, Belsana Medizinische Erzeugnisse, Blücher-Schering, BonLauri, Bosch + Sohn, Caesar & Loretz, Compressana, Dr. Scheffler, Dr. Slym, EMRAmed Arzneimittel, Equimedis, Fagron, Glenmark Arzneimittel, GS-Konzept, Happy-Hollywood, Heinrich Klenk, Kohlpharma, Leukotape, mea® – meine apotheke, Möller Obstsäfte, Omnicell, Panaceo, Protina Pharmazeutische GmbH, Puren Pharma, Sanatop, Strathos Pharma Group, TAD Pharma, Tantum Verde, VSA, Wissmann Gruppe

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 4,3 Mrd. Euro in 2015 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 8.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung
Semmelweisstr. 4
D- 82152 Planegg
Tel.: 089/8581580
Fax: 089/85819580
www.sanacorp.de