Pressemitteilung - Planegg, den 26.05.2017

Spatenstich für neue Sanacorp-Niederlassung in Hürth

Bürgermeister und geladene Gäste begleiteten Spatenstich / Eröffnung im dritten Quartal 2018 / Hochmodernes Logistikzentrum auf 18.000 qm Grundstücksfläche

Planegg/München, 26.05.2017 – Am 24. Mai feierte die Sanacorp den symbolischen Spatenstich für ihre 17. Niederlassung, die in Hürth entstehen wird. Auf einem rd. 18.000 qm großen Grundstück entsteht die neueste Niederlassung der Sanacorp, die die Apotheken mittels hochmoderner Logistik im dritten Quartal 2018 mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefern wird. Der Neubau wird speziell nach den Erfordernissen der leistungsfähigen Pharmagroßhandlung Sanacorp erstellt und wird mit einer ausgeklügelten Lager-, Kommissionier- und Klimatechnik sowie einem energiesparenden Gebäudekonzept das modernste Haus der Apothekergenossenschaft. Das Baugrundstück liegt verkehrsgünstig im Gewerbegebiet Kalscheuren der Stadt Hürth. Der Neubau war notwendig geworden, um einerseits die bestehende Niederlassung in Düsseldorf zu entlasten und zum anderen die Apotheken im Großraum Köln noch besser beliefern zu können.

Die Niederlassung liegt unmittelbar an den Autobahnen A4, A1 und A555 und verfügt so über eine sehr gute Verkehrsanbindung, die eine schnelle Belieferung der Apotheken sicherstellt. In Hürth stehen zukünftig dauerhaft rd. 85.000 Lagerartikel für die Kunden auf Abruf bereit. Alle Apotheken im Großraum Köln profitieren darüber hinaus von einem starken Verbundsystem, das eine sehr hohe Warenverfügbarkeit sichert. So können Apotheker auch jederzeit auf das umfassende Sortiment aller anderen Sanacorp-Niederlassungen zugreifen.

„Wir freuen uns, zukünftig die Apotheken im Großraum Köln und bis nach Bonn noch besser mit den Leistungen der Apothekergenossenschaft Sanacorp versorgen zu können. Im Zuge des Neubaus möchte ich darüber hinaus die bis heute sehr gute und kooperative Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Ansprechpartnern der Stadt Hürth erwähnen“, so Dr. Herbert Lang, Vorstandvorsitzender der Sanacorp, im Rahmen des Spatenstichs. Auch der Bürgermeister der Stadt Hürth Dirk Breuer und weitere Verantwortliche der Stadtverwaltung, die zur Feierstunde gekommen waren, freuen sich über den neuen Wirtschaftspartner. „Mit diesem Bauvorhaben verwirklicht das Unternehmen Sanacorp eine zukunftsträchtige und strategisch wichtige Ansiedlung, die den Wirtschaftsstandort Hürth stärkt,“ ist sich Dirk Breuer sicher.

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 4,4 Mrd. Euro in 2016 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 8.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung
Semmelweisstr. 4
82152 Planegg
Telefon: 089 - 85 81 580
Telefax: 089 - 85 81 95 80
Internet: http://www.sanacorp.de