Pressemitteilung - Planegg, den 22.02.2010

Sanacorp startet Pilotprojekt zur sicheren Archivierung von BTM-Dokumenten

Neues System setzt auf nachträgliche Digitalisierung und elektronische Übermittlung an das BfArM / Mehr Sicherheit und geringerer Bürokratieaufwand für alle Beteiligten

Planegg, 22.02.2010 - Das Apothekerunternehmen Sanacorp startet ein Pilotprojekt zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit im Umgang mit Betäubungsmitteln (BTM). Um die Nachverfolgbarkeit der abgegebenen BTM zu erleichtern und gleichzeitig den Verwaltungsaufwand für alle Beteiligten zu verringern, führt das Logistik- und Servicezentrum der Sanacorp in Planegg ein System zur nachträglichen Digitalisierung der BTM-Begleitpapiere ein. Damit will die Sanacorp die sichere Archivierung der Daten sowie die Möglichkeit einer elektronischen Übermittlung der Formulare an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erreichen. Der bisher verwendete farbige Formularsatz mit vier Durchschlägen wird durch neutrale Begleitpapiere ersetzt. Darüber hinaus ändert sich für die belieferten Apotheken im Handling nichts.

Das neue Konzept wurde von der Sanacorp in Zusammenarbeit mit dem BfArM entwickelt und soll zunächst ca. sechs Wochen lang in Planegg getestet werden. Anschließend ist die bundesweite Einführung in den übrigen 16 Niederlassungen der Sanacorp vorgesehen. Die sichere Auslieferung von Betäubungsmitteln ist für den pharmazeutischen Großhandel mit erheblichem Aufwand verbunden. Vor diesem Hintergrund erhofft sich die Sanacorp von der Digitalisierung der BTM-Begleitpapiere neben einer verbesserten Sicherheit auch eine Verringerung des insgesamt weiterhin erheblichen bürokratischen Aufwands. "Die digital gesicherte Abgabedokumentation von Betäubungsmitteln ist ein weiterer Beleg für die Qualität und die Notwendigkeit eines hochwertigen Apothekenwesens, wie wir es in Deutschland derzeit haben," so Dr. Herbert Lang, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Sanacorp.

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 3,6 Mrd. Euro und ist das größte apotheker-bestimmte Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit über 3.300 Mitarbeitern in 17 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 9.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit die über 7.500 Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung
Semmelweisstr. 4
D-82152 Planegg
Tel.: 089/8581580
Fax: 089/85819580
www.sanacorp.de