Pressemitteilung - Planegg, den 13.12.2011

Sanacorp bietet "leanstore" ab sofort auch in Nordrhein-Westfalen an

Insgesamt 14 Module zu verschiedenen Themen im Angebot / "Nachfrage ist bundesweit so groß wie selten zuvor" / Rund 800 Apotheken melden sich pro Jahr für Workshop oder Beratung an

Planegg, 13.12.2011 - Die Sanacorp bietet "leanstore", das erfolgreiche betriebswirtschaftliche Beratungsprogramm für Apotheken, ab sofort auch in Nordrhein-Westfalen an. Nach Abschluss der ersten Pilotprojekte fand am 01. Dezember in der Düsseldorfer Niederlassung eine erste Kundenveranstaltung speziell für Apotheken aus Nordrhein-Westfalen statt, bei der sich Apothekenleiter aus allen Landesteilen über das Angebot informierten. Weitere Veranstaltungen sind bereits in Planung. "Die Nachfrage nach unseren Beratungen ist bundesweit so groß wie selten zuvor", so Dr. Herbert Lang, Vorstandsvorsitzender der Sanacorp, "viele Apotheken, die unter den Auswirkungen des AMNOG und anderer gesetzgeberischer Eingriffe leiden, stellen sich der Herausforderung und versuchen, das Beste aus den sich verändernden Rahmenbedingungen zu machen. Und dabei wollen wir als Apothekerunternehmen maßgebliche Unterstützung leisten."

"leanstore" ist eines der erfolgreichsten Beratungsprogramme für Apotheken. Seit der Einführung im Jahr 1997 nutzten bislang mehr als 5.000 Apotheken aus dem gesamten Bundesgebiet eines oder mehrere Pakete aus dem betriebswirtschaftlichen Gesamtangebot. Mehr als 8.000 Schulungen wurden in diesem Zeitraum realisiert. Zuletzt nutzten pro Jahr rund 800 Apotheken das Angebot.

In den vergangenen Monaten erweiterte die Sanacorp das "leanstore"-Programm auf mittlerweile 14 einzeln zu buchende Module. Die entsprechenden Beratungen umfassen in der Regel mindestens zwei Termine mit dem Berater vor Ort. Das Angebot reicht von Themen wie der Sortimentsausrichtung auf Basis einer detaillierten Strukturanalyse über Beratungen zur Prozessoptimierung beim Wareneingang sowie der Bestandssteuerung und Lageroptimierung, bis hin zu Fragestellungen wie Mitarbeiterführung sowie Werbung und Verkaufsförderung.

Vier neue bzw. komplett überarbeitete Module nahm die Sanacorp im letzte Jahr in ihr Programm auf. Deren Ausrichtung spiegelt präzise die aktuellen Entwicklungen im Apothekenmarkt wider: Die betriebswirtschaftliche Optimierung der Apotheken steht im Vordergrund. So liefert das "leanstore"-Paket "Standortanalyse" nicht nur umfassende Daten zu Ärzten, Gesundheitsberufen und Kundengruppen aus dem jeweiligen Einzugsgebiet der Apotheke, sondern gibt auch konkrete Handlungsempfehlungen zur Ausschöpfung der Potenziale der eigenen Apotheke.

Stark nachgefragt wird nach Angaben der Organisatoren auch "Power Screening", ein Beratungsprogramm, bei dem alle Bereiche der Apotheke unter die Lupe genommen werden und in Vergleich zu den besten Apotheken Deutschlands gesetzt werden. Apotheker sollen so Stärken und Potenziale ihrer Apotheken erkennen und gezielte Maßnahmen zur Optimierung ergreifen können. In die Vergleichsbewertung fließen anonymisierte Daten aus allen bisherigen 8.000 "leanstore"-Beratungen der Sanacorp ein. Nach Ansicht von Dr. Lang ein unschätzbarer Vorteil des Angebots: "Auf einen derartigen Erfahrungsschatz kann wohl kein anderes Programm zurück greifen."

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 3,8 Mrd. Euro in 2010 und ist das größte apothekerbestimmte Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit über 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 9.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit die über 8.000 Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung
Semmelweisstr. 4
D-82152 Planegg
Tel.: 089/8581580
Fax: 089/85819580
www.sanacorp.de