Pressemitteilung - Planegg, den 01.02.2013

Spannende Wettkämpfe bei Ski- und Langlaufmeisterschaft der Apotheker

Beste Pistenverhältnisse bei Deutscher Ski- und Langlaufmeisterschaft der Apotheker im Berchtesgadener Land / Rund 800 Teilnehmer kamen zum traditionellen Ski-Event der Sanacorp

Planegg/Berchtesgaden, 01.02.2013 – Sonnenschein, perfekte Pistenverhältnisse, spannende Wettkämpfe und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Die Deutsche Ski- und Langlaufmeisterschaft der Apotheker war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Rund 800 Teilnehmer kamen auf Einladung der Sanacorp von 25. bis 27. Januar zu den traditionellen Wettbewerben ins Berchtesgadener Land. Seit über 20 Jahren richtet das Apothekerunternehmen gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) das Ski-Event für Pharmazeuten aus.

„Wir haben uns in Berchtesgaden im dritten Jahr als Austragungsort schon richtig heimisch gefühlt. Gut präparierte Pisten und die tolle Stimmung der Teilnehmer haben das Wochenende wieder zu einem vollen Erfolg gemacht“, freut sich Dr. Herbert Lang, Vorstandsvorsitzender der Sanacorp. Sein besonderer Dank gilt den Organisatoren und den zahlreichen freiwilligen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Der Höhepunkt am Samstag waren die rasanten Abfahrten im Riesenslalom am Götschen. Bei den Damen konnte sich Steffi Joschek in der Gesamtwertung der Apothekerklasse mit Top-Läufen in beiden Durchgängen an die Spitze setzen. Sie verwies damit die Siegerin der vergangenen drei Jahre, Martina Jutz, auf den zweiten Platz. Spannend wurde es beim Kampf um Platz drei, den Beate Prüfert mit einem knappen Vorsprung für sich entscheiden konnte. Bei den Herren gab es eine Neuauflage des Vorjahres-Duells zwischen Christian Schierle und Christian Bittner. Schierle, der sich 2012 nach zwölf Siegen in Folge mit Platz zwei zufrieden geben musste, konnte sich dieses Mal in der Gesamtwertung vor Bittner auf den ersten Rang kämpfen. Der dritte Podestplatz ging an Sebastian Guggemoos. Bei der großen Siegerehrung direkt im Anschluss an die Rennen wurden die erfolgreichen Riesenslalom-Fahrer am Götschen gebührend gefeiert.

Nicht weniger spannend ging es bei den Langlauf-Wettkämpfen am Aschauerweiher in Bischofswiesen zu. In der Gesamtwertung beim Skating der Damen über 5,5 Kilometer erreichte Susanne Bär den ersten Platz, gefolgt von Barbara Schlosser und Cornelia Prinz. Im klassischen Stil gewann Monika Häfner-Schermann vor Susanne Ickler und Cornelia Welker. Bei den Herren konnte sich Benedikt Schmidt über den ersten Platz im Skating freuen, die Ränge zwei und drei belegten Roland Hermes und Florian Ziegler. Im klassischen Stil über 10,5 Kilometer schafften es drei bekannte Gesichter auf das Podest: Dietmar Wolz wiederholte seinen Erfolg von 2012 und sicherte sich erneut Platz eins vor den Vorjahres-Platzierten Lars Lofner und Jürgen Leikert.

Auch in der Kombinationswertung der Damen in der Skatingtechnik gab es mit Eva Löhle eine Skiläuferin, die ihren Vorjahressieg wiederholen konnte. Susanne Mailänder und Stefanie Wollmann belegten die Plätze zwei und drei. In der klassischen Technik lag Monika Häfner-Schermann in der Kombination an erster Stelle, gefolgt von Susanne Ickler und Birgit Wehner-Knoll. Bei den Herren skatete Florian Ziegler in der Kombination vor Peter Gröschl und Alexander Reichert. Im klassischen Bereich setzte sich Lars Lofner gegen Jürgen Leikert und Sebastian Guggemoos durch.

Neben anspruchsvollen Loipen und der attraktiven Riesenslalom-Strecke sorgte ein umfangreiches Rahmenprogramm für beste Unterhaltung. Auch die Sponsorenmesse im Kongresshaus Berchtesgaden war gut besucht. Die rund 800 Teilnehmer informierten sich dort bei ausgewählten Industrie- und Servicepartnern über interessante Produktneuheiten und konnten ihr Glück bei Mitmachaktionen und Gewinnspielen versuchen. Und auch am Abend war gute Laune garantiert: Die Sieger aus den Langlaufwettbewerben und der Kombinationswertung wurden geehrt und konnten ihren Erfolg gemeinsam mit allen Teilnehmern feiern. Mit Live-Musik, feinen Spezialitäten und einer Menge guter Laune klang das Skiwochenende in Berchtesgaden aus.

Die ausführlichen Ergebnislisten sind unter www.sanacorp.de/ski abrufbar, ebenso wie Bilder und Impressionen der ganzen Veranstaltung. Erstmals können sich in dem Jahr alle aktiven Wettkämpfer auf dieser Homepage auch ihre Urkunden ausdrucken.

Die Sanacorp und der Bayerische Apothekerverband gratulieren allen Siegern und bedanken sich bei allen Teilnehmern und folgenden Sponsoren für die Unterstützung:

Actavis Deutschland, Aliud Pharma, Astellas Group, Awinta, Bayer HealthCare, Belsana Medizinische Erzeugnisse, Blücher-Schering, Bosch + Sohn, Caesar & Loretz, Deutsche Chefaro Pharma, Dr. Kade Pharma, EMRAmed Arzneimittel, Happy-Hollywood, Hexal, Heinrich Klenk, kohlpharma, mea® - meine apotheke, Merck Selbstmedikation, Möller Obstsäfte, Mucos Pharma, Narz/AVN/Aposoft-Serviceverbund, Novartis Consumer Health, Pharma Westen, P & M Cosmetics, pro medico, Protina, ratiopharm, SCA Hygiene Products, Sidroga, TAD Pharma, VSA, Wala Heilmittel

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 3,7 Mrd. Euro in 2011 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 8.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung
Semmelweisstr. 4
D-82152 Planegg
Tel.: 089/8581580
Fax: 089/85819580
www.sanacorp.de