Pressemitteilung - Planegg, den 07.02.2020

Spannende Wettkämpfe und eine großartige Sportveranstaltung – die offizielle Deutsche Ski- und Langlaufmeisterschaft der Apotheker

Gute Pistenverhältnisse bei den Ski- und Langlaufmeisterschaften der Apotheker im Berchtesgadener Land / Rund 800 Teilnehmer kamen zum traditionellen Ski-Event der Sanacorp

Planegg/Berchtesgaden, 07.02.2020 – Schön war’s auch diesmal wieder in Berchtesgaden. Rundum zufriedene Gesichter bei allen Teilnehmern und Gästen der diesjährigen Deutschen Apotheker Ski- und Langlaufmeisterschaft! Petrus hatte ein Einsehen mit den Pharmazeuten! Die Schneebedingungen an der Loipe und auf der Piste waren überraschend gut und auch das Wetter hat keine Wünsche offen gelassen. Umrahmt von einer interessanten Fachmesse, einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und bester Stimmung bei den gelungenen Abendveranstaltungen, konnten die Besten gekürt und angemessen gefeiert werden.

So war die Veranstaltung der Apotheker auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Rund 800 Teilnehmer kamen auf Einladung der Sanacorp vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2020 zu den traditionellen Wettbewerben ins Berchtesgadener Land. Seit nunmehr 29 Jahren richtet das Apothekerunternehmen gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Deutsche Skimeisterschaft für Pharmazeuten aus.

„Berchtesgaden als Veranstaltungsort hat sich aufgrund seiner optimalen Bedingungen für uns einfach bewährt. Ein tolles Gastgeberteam vor Ort, gut präparierte Pisten und die super Stimmung der Teilnehmer haben das Wochenende wieder zu einem vollen Erfolg gemacht“, freut sich Dr. Herbert Lang, Vorsitzender des Vorstandes der Sanacorp. Sein besonderer Dank gilt den Organisatoren und den zahlreichen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Spannend ging es bei den Langlauf-Wettkämpfen am Freitag an der Scharitzkehl zu. In der Gesamtwertung beim Skating der Damen über 5 Kilometer erreichte Dr. Susanne Mailänder den ersten Platz, gefolgt von Stephanie Grehm und Sabine Hermes. Im klassischen Stil gewann Birke Lindauer vor Heike Tympner und Monika Häfner-Schermann. Bei den Herren konnte sich Benedikt Schmidt über den ersten Platz im Skating freuen, die Ränge zwei und drei belegten Franz Wolf und Mathias Burgstaller. Im klassischen Stil über 10 Kilometer schafften es bekannte Gesichter auf das Podest: Dr. Roland Hermes sicherte sich Platz eins vor den Zweit- und Drittplatzierten Alexander Reichert und Florian Stäudle.

Der Höhepunkt am Samstag waren die rasanten Abfahrten im Riesenslalom am Götschen. Bei den Damen konnte sich Martina Jutz in der Gesamtwertung der Apothekerklasse mit Top-Läufen in beiden Durchgängen an die Spitze setzen. Sie lag damit vor Beate Prüfert auf Platz zwei und Monika Häfner-Schermann auf Platz drei. Bei den Herren siegte erneut Christian Schierle und verwies damit Sebastian Guggemoos auf Platz zwei. Der dritte Podestplatz ging an Dr. Oliver Kast. Bei der großen Siegerehrung direkt im Anschluss an die Rennen wurden die erfolgreichen Riesenslalom-Fahrer am Götschen gebührend gefeiert.

In der Kombinationswertung der Damen in der Skatingtechnik gewann Dr. Susanne Mailänder vor Sabine Burgstaller und Beate Prüfert. In der klassischen Technik lag wie im Vorjahr Monika Häfner-Schermann in der Kombination an erster Stelle, gefolgt von Annette Kastner und Friederike Ullrich. Bei den Herren skatete Mathias Burgstaller in der Kombination vor Peter Gröschl und Dr. Maximilian Moesmang. Im klassischen Stil setzte sich Alexander Reichert gegen Johannes Unger und Dr. Reinhard Groß durch.

Neben anspruchsvollen Loipen und der attraktiven Riesenslalom-Strecke sorgte ein umfangreiches Rahmenprogramm für beste Unterhaltung. Auch die Sponsorenmesse im Kongresshaus Berchtesgaden war wieder gut besucht. Die Teilnehmer informierten sich dort bei ausgewählten Industrie- und Servicepartnern über interessante Produktneuheiten und konnten zudem Fachvorträge besuchen. Und auch am Abend war gute Laune garantiert: Die Sieger aus den Langlaufwettbewerben und der Kombinationswertung wurden geehrt und konnten ihren Erfolg gemeinsam mit allen Teilnehmern feiern. Mit Live-Musik, leckeren Schmankerln und einer Menge guter Laune klang das Skiwochenende in Berchtesgaden aus.

Die ausführlichen Ergebnislisten sind unter www.sanacorp.de/ski abrufbar, ebenso wie Bilder und Impressionen der ganzen Veranstaltung. Auch in diesem Jahr können sich alle aktiven Wettkämpfer auf dieser Homepage ihre Urkunden ausdrucken.

Die Sanacorp und der Bayerische Apothekerverband gratulieren allen Siegern und bedanken sich bei allen Teilnehmern und folgenden Sponsoren für die Unterstützung:

Apostore, ARZ Service, Beiersdorf, Belsana Medizinische Erzeugnisse, Blücher-Schering, Bosch + Sohn, Caesar & Loretz, Christl & Schowalter, Dr. Scheffler, EMRAmed Arzneimittel, EurimPharm, Die Eventgestalter, Fagron, Fairmed, Glenmark Arzneimittel, GS-Concept, Hevert Arzneimittel, Heinrich Klenk, mea® – meine apotheke, Noventi mit awinta und VSA, Obstsaftkelterei Josef Möller, Orthomol, Pflüger, Protina Pharmazeutische GmbH, PULSE Innovations, Puren Pharma, Queisser Pharma, Sanddorn Beratung für Apotheken, Spagyra, Strathos Pharma Group, Tantum Verde, Wort & Bild Verlag

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von rd. 4,6 Mrd. Euro in 2018 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 17 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 7.500 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung
Semmelweisstr. 4
D-82152 Planegg
Tel.: 089/8581580
Fax: 089/85819580
www.sanacorp.de